Apfelkuchen mit Streuseln

Am 11.01. ist Tag des deutschen Apfels. Wir feiern diesen Tag mit einem köstlichen Apfelkuchen. Geheimtipp: Den Kuchen noch lauwarm mit etwas Vanilleis genießen!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Apfelkuchen mit Streuseln
Apfelkuchen mit Streuseln
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Kuchen

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen und eine Springform mit etwas Butter einfetten.
  2. Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver ein einer großen Schüssel vermengen. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Handrührgerät mit den Knethaken zu einem glatten Teig vermengen. 2/3 des Teiges in der Springform verteilen und den Rand etwas hochziehen.
  3. Für die Füllung die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zitrone auspressen. Die Äpfel mit der Zitrone, dem Zucker und einer Prise Zimt vermengen und auf dem Kuchenboden verteilen. Den restlichen Teig als Streusel obendrauf bröseln und den Kuchen ca. 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
Tipps & Tricks

Tipp: Den Apfelkuchen nach Belieben mit Puderzucker garnieren oder mit Vanilleeis servieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram