Apfelrosen

Aus nur 5 Zutaten entsteht etwas Tolles: Apfelrosen. Knuspriger Blätterteig wird bestrichen mit süßer Aprikosenkonfitüre, bestreut mit Haselnüssen und belegt mit süß-sauren Äpfeln. Perfekt zum Kaffee mit der Familie am Nachmittag oder zum Verschenken an Ihre Liebsten! Einfach etwas ganz Besonderes.

.

.

.

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier

Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Apfelrosen
Apfelrosen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Apfelrosen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit etwas Kokosöl einfetten.
  2. Die Äpfel waschen, halbieren und entkernen. Die Apfelhälften in feine Scheiben schneiden. Die Zitrone auspressen und den Saft über die Apfelscheiben geben.
  3. Den Blätterteig ausrollen. Den Teig in 5 gleichgroße Streifen teilen. Die Streifen je mit etwas Konfitüre bestreichen und mit ein paar Haselnüssen bestreuen. Die Apfelscheiben je aneinander gereiht auf die obere Hälfte des Streifens legen und die untere Hälfte des Streifens auf die obere klappen. Die Enden zusammendrücken und die Streifen je zu einer Apfelrose aufrollen.
  4. Die Apfelrosen in die vorbereitete Backform setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen. Nach Belieben die Apfelrosen mit etwas Puderzucker bestreuen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram