Ceasar Salat mit Hähnchenstreifen

Ein weltbekannter Salat aus der amerikanischen Küche.

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Ceasar Salat mit Hähnchenstreifen
Ceasar Salat mit Hähnchenstreifen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Die Salatherzen in Stücke schneiden. Die Rote-Bete-Blätter und den Rucolasalat verlesen und von groben Stielen befreien. Alle Salatsorten waschen und trocken schleudern. Das Wasser abgießen und den Salat eine Schüssel geben. Die Toastscheiben übereinanderlegen, die Rinde abschneiden und würfeln.
  2. Die halbe Chilischote nochmals halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, den Wurzelansatz entfernen und vierteln. Knoblauchviertel und Chilistreifen zusammen mit der Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Sobald die Butter schäumt, die Brotwürfel hinzufügen und unter Rühren gleichmäßig goldbraun anrösten. Die Croûtons salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets auf beiden Seiten ca. 6 Minuten braten.
  4. Das Eigelb mit Senf, Worcestersauce und Zitronensaft verrühren. Das Olivenöl nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren. Gegebenenfalls mit ein paar Tropfen Wasser verdünnen. Den Salat mit dem Dressing vermischen und sofort auf 4 Tellern verteilen. Die Hähnchenbrustfilets mit in Streifen schneiden und zusammen mit den Croûtons auf dem Salat anrichten. Zum Schluss den Parmesan darüberreiben.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram