Focaccia vom Blech

Das beste Foccacia-Rezept überhaupt! Fluffiger Hefeteig belegt mit italienischen Klassikern. Unser Foccacia vom Blech! Wirklich lecker und einfach zubereitet. Der Belag kann individuell abgewandelt werden. Wie wäre es mit Tomatenscheiben und mediterranen Kräutern oder Rosmarin mit Meersalz?

Rezept drucken
Foccacia vom Blech
Focaccia vom Blech
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Backblech

Zutaten

Anleitung

  1. Für den Teig das Mehl und etwas Salz in eine große Schüssel geben, vermengen und eine Mulde in der Mitte formen. Die Hefe und eine Prise Zucker in das lauwarme Wasser geben, verrühren und die Mischung kurz stehen lassen. Das Hefewasser in die Mulde geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit etwas Öl einfetten. Den Teig kurz durchkneten, auf das Backblech geben und mit den Fingern flach in alle Ecken drücken.
  4. Für den Belag die getrockneten Tomaten und die Oliven zerkleinern. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und grob hacken. Den Teig mit dem Olivenöl bestreichen, mit dem Rosmarin bestreuen, salzen, pfeffern und gleichmäßig mit den getrockneten Tomaten und den Oliven belegen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten backen und in Stücke schneiden.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram