Frühlingssuppe

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit – ab März wächst Bärlauch in unseren heimischen Wäldern und Feldern. Bärlauch ist extrem vielseitig und kann in verschiedensten Rezepten verarbeitet werden. Ich bereite eine leckere Kartoffelsuppe mit dem Lauchgewächs zu. Der frische Bärlauch verleiht ihr eine unvergleichliche großartige Farbe und einen super leckeren Geschmack.

Rezept drucken
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Zwiebel schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Den Bärlauch waschen, trocken tupfen und grob hacken.
  2. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Kartoffeln dazugeben und kurz anbraten. Alles mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Den Bärlauch hinzugeben und zu einer homogenen Masse pürieren.
  3. Die Suppe nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit essbaren Blüten garnieren.
Tipps & Tricks

Tipp: Zu der Suppe schmeckt ein rustikales Baguette perfekt!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram