Gebackener Chicorée

Bei dem leckeren Wintergemüse scheiden sich die Geister: Die einen lieben Chicorée, die anderen mögen ihn aufgrund dem bitteren Beigeschmack gar nicht. Ich zeige Ihnen ein Rezept, dass jedem schmeckt: Gebackener Chicorée. Das Gemüse wird mit Schinken ummantelt und in einer leckeren Béchamelsauce mit Käse überbacken. Durch das Backen wird Chicorée besonders zart und lecker!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Gebackener-Chicorée
Gebackener Chicorée
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Den Chicorée waschen, halbieren und den harten Strunk entfernen. Die Chicorée-Hälften in einem Topf mit kochendem Wasser, etwas Salz und einer Prise Zucker ca. 4 Minuten kochen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten.
  2. Die Chicorée-Hälften jeweils mit einer Scheibe Roh-Schinken ummanteln und nebeneinander in die vorbereitete Auflaufform geben. Den Käse reiben.
  3. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzugeben und gut vermengen. Die Milch nach und nach dazu gießen und die Sauce dabei gut mit einem Schneebesen verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Die Béchamelsauce unter Rühren aufkochen lassen, 1/3 des Käses unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. Die Sauce über die Chicorée geben, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 30-40 Minuten backen.
  5. Zu dem gebackenen Chicorée passt ein knuspriges Baguette perfekt!
Tipps & Tricks

Tipp: Die Prise Zucker im Kochwasser reduziert den bitteren Geschmack des Chicorées etwas!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial