Italienische Rinderrouladen

Italienische Rouladen: Gerolltes zartes Rindfleisch gefüllt mit Frischkäse, getrocknetem Schinken und gerösteter Paprika. Ein Genuss!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Italienische Rinderrouladen
Italienische Rinderrouladen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Karotten und die Selleriestangen putzen, waschen, in Scheiben schneiden und grob würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das Fleisch abwaschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Frischkäse bestreichen und mit einer Scheibe Schinken belegen. Die geröstete Paprika in Streifen schneiden und am Ende der Fleischscheibe platzieren. Das Fleisch eng aufrollen und mit etwas Küchengarn zusammen binden.
  3. In einem großen Topf das Öl erhitzen, das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Danach das vorbereitete Gemüse ca. 5 Minuten andünsten. Nach ein paar Minuten Tomatenmark unterrühren. Die Brühe, die Tomaten und den Portwein mit in den Topf geben und aufkochen lassen. Im Anschluss Lorbeerblätter, Pimentkörner und die Rouladen zurück in den Topf geben. Zugedeckt etwa 1½ Stunden schmoren lassen.
Tipps & Tricks

Tipp: Zu den italienischen Rouladen Nudeln servieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial