Kürbis-Hummus

Klassicher Hummus verfeinert mit geröstetem Hokkaido-Kürbis! Perfekt zu (gebackenem) Gemüse, Kräckern, Baguette oder Wraps!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Kürbis Hummus
Kürbis-Hummus
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Kürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Auf das vorbereitete Backblech geben und ca. 20-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Etwas auskühlen lassen.
  2. Die Kichererbsen abgießen und abspülen. Den Knoblauch schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und klein schneiden. Die Zitrone auspressen. Die Petersilie (nach Belieben) waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  3. Den Kürbis, die Kichererbsen, den Knoblauch, etwas Zitronensaft, das Tahini, den Kreuzkümmel, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer in einen Mixer/einen Food Processor geben und zu einer glatten Masse pürieren.
  4. Den fertigen Kürbis-Hummus mit etwas Olivenöl, Sesam, Kürbiskernen, Paprikapulver und Petersilie garnieren und servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial