Pizza pomodoro

Die Pizza pomodoro ist ein Klassiker der italienischen Küche!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Pizza pomodoro
Pizza pomodoro
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Pizzen

Zutaten

Anleitung

  1. Für den Pizzaboden die Hefe zerbröckeln, mit dem Zucker und 100 ml lauwarmem Wasser vermischen und ca. 5 Minuten warm stellen. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Salz in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die aufgelöste Hefe, 100 ml Olivenöl und das restliche Wasser in die Mulde geben und nach und nach mit dem Mehl vermischen. Falls noch Flüssigkeit fehlt, vorsichtig lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig, wenn er sich von der Schüssel löst, auf der bemehlten Arbeitsfläche 5-10 Minuten gründlich kneten und anschließend eine Kugel formen.
  2. Eine Schüssel dünn mit Mehl ausstreuen, den Teig in die Schüssel legen und die Oberfläche kreuzweise einschneiden, dadurch geht er besser auf. Die Schüssel zugedeckt an einen warmen Ort stellen und den Teig etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er mindestens das doppelte Volumen erreicht hat.
  3. Den Backofen auf 225°C Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit etwas Olivenöl bestreichen.
  4. Den aufgegangenen Teig aus der Schüssel lösen und auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz kneten. Dann vierteln und jeweils zu einer runden Platte (5 mm dick) ausrollen. Jede Teigplatte über die bemehlten Handrücken legen und von der Mitte zu den Rändern hin noch etwas ausziehen. Die Pizzaböden sollen jeweils etwa 3 mm dick sein und einen etwas dickeren Rand haben. Die Pizzen die vorbereiteten Backbleche legen und den Teig mit etwas Olivenöl bestreichen.
  5. Für den Belag den Knoblauch schälen, den Wurzelansatz entfernen und fein würfeln. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, 1-2 Minuten stehen lassen und dann abgießen. Die Haut abziehen, die Tomaten halbieren, den Stielansatz entfernen und würfeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Tomatenwürfel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Tomatenmasse gleichmäßig auf die Pizzen streichen. Anschließend dünn mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und den Oregano darüber streuen. Die Pizzen im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram