Räucherlachs-Rolle

Cremiger Frischkäse und frischer Räucherlachs eingerollt in einer Blattspinat-Rolle – das perfekte Low Carb-Essen!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Räucherlachs Rolle
Räucherlachs-Rolle
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Den tiefgekühlten Spinat auftauen (frischen Spinat: Kurz in kochendem Salzwasser blanchieren) und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Spinat, Salz, Pfeffer und Muskat vermischen und pürieren. Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Spinatmasse unterheben.
  3. Die Spinatmasse dünn auf das vorbereitete Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 12 Minuten backen. Das Backblech herausnehmen, anschließend auf ein zweites Backpapier stürzen und abkühlen lassen.
  4. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Zitrone heiß abwaschen, etwas Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Frischkäse mit dem Dill, ca. 1 EL abgeriebener Zitronenschale und dem Zitronensaft vermischen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Frischkäse-Creme auf den Spinatboden streichen, mit Lachsscheiben belegen und fest aufrollen. In Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen. Zum Servieren die Räucherlachs-Rolle mit einem Messer in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram