Rhabarber Tarte

Ein knuspriger Boden aus Karamell-Keksen ummantelt eine Creme aus Pudding, Sahne und Schokolade getoppt mit süß-fruchtigem Rhabarber-Erdbeer-Kompott. Das ist unsere Rhabarber Tarte. Einfach lecker und immer etwas besonderes!
.
.
.
Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Tarte

Zutaten

Anleitung

  1. Für den Boden die Kekse in eine Küchenmaschine/Food Processor geben und sehr fein zerkleinern. Währenddessen die Butter schmelzen lassen. Die Butter zu den Keks-Bröseln in die Küchenmaschine/Food Processor geben und gut vermischen. Den Teig in eine Tarteform geben und gut andrücken (besonders den Rand). Den Boden in den Gefrierschrank stellen.
  2. Für die Creme das Puddingpulver in eine Schüssel geben und mit 6 EL der Milch glattrühren. Die Schokolade ganz fein hacken und währenddessen die restliche Milch aufkochen. Die vorbereitete Puddingpulver-Masse einrühren und aufkochen lassen. Die gehackte Schokolade und die Eigelbe dazugeben, unterrühren, kurz köcheln lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, schälen und klein schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und ebenfalls klein schneiden. Den Rhabarber mit etwas Wasser in eine Pfanne geben und ca. 5 Minuten dünsten, bis das Wasser verdampft ist. Dann die Erdbeeren und die Erdbeermarmelade dazugeben und alles gut vermengen. Das Topping etwas abkühlen lassen.
  4. Die Sahne für die Creme mit einem Handrührgerät steif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Puddingmasse glattrühren und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf bei geringer Hitze auflösen, 4 EL der Puddingcreme unterrühren und die Masse dann unter die restliche Puddingcreme rühren.
  5. Die Creme auf den vorbereiteten Boden geben und gleichmäßig verstreichen. Das Topping auf die Creme geben und verteilen. Die Tarte ca. 2 Stunden durchkühlen lassen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram