Smörrebröd

Der skandinavische Klassiker: Smörrebröd. Ganz ohne Herd und Backofen zubereitet!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Smörrebröd
Smörrebröd
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Für die Lachscreme die Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Die Limette heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und auspressen. Den Dill waschen, trocknen und bis auf ein paar feine Fähnchen zum Garnieren fein schneiden. Den Frischkäse, den Schmand, den Limettensaft und die abgeriebene Schale verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Dill und die Gurkenwürfel unterrühren. Den Lachs in feine Streifen schneiden und unter die Frischkäsecreme rühren. Die Lachscreme in Gläsern anrichten und mit dem restlichen Dill garnieren.
  2. Für die Krabbencreme die Crème fraîche und den Magerquark verrühren und die Zitrone auspressen. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Dill waschen, trocknen und bis auf ein paar Fähnchen zum Garnieren fein schneiden. Den geschnittenen Dill zu der Creme geben und verrühren. Die Krabben waschen, trocknen, ebenfalls zur Creme geben und gut durchmischen. Die Krabbencreme in Gläsern anrichten und mit dem restlichen Dill garnieren.
  3. Die Lachscreme und die Krabbencreme mit dem Brot servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial