Ungarische Langosch

Langosch, Langos oder auch Lángos sind eine beliebte ungarische Spezialität. In Ungarn werden diese meistens im Sommer am Strand gegessen oder als Street Food z.B. auf dem Markt über das ganze Jahr angeboten. Langosch ist nicht nur als Hauptgericht geeignet, sondern auch als Snack zwischendurch. Das absolute Geheimnis einer guten Langosch ist das originale Teigrezept und eine Priese Liebe!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Ungarische Langosch
Ungarische Langosch
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Die Hefe mit dem Zucker und der lauwarmen Milch mischen und paar Minuten stehen lassen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit einer Prise Salz, dem Ei, dem Kefir, dem Backpulver und der Hefemilch mit einem Handrührgerät zusammenkneten, bis Bläschen entstehen. Den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Eine Pfanne mit ca. 2-3 cm Öl füllen und erhitzen.
  4. Etwas Teig entnehmen, zu einer Kugel formen und mit der Hand zu dünnen Fladen ziehen (der Rand sollte etwas dicker sein als die Mitte).
  5. Den Fladen in das erhitzte Öl geben und nachdem die eine Seite leicht braun geworden ist, den Teig drehen. Nach dem Backen zum Abtropfen auf etwas Küchenpapier legen. Den Vorgang solange wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
  6. Den Knoblauch schälen und den gebackenen Langosch mit dem Knoblauch einreiben.
  7. Die Crème fraîche in eine Schüssel geben, mit etwas Salz verrühren und den Käse reiben. Die Crème fraîche auf den einzelnen Langosch verteilen und den geriebenen Käse drauf verteilen. Sofort servieren und genießen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial