Bestes Essen für die Schönheit (Kollagen)

Blog

Bestes Essen für die Schönheit (Kollagen)

Die Kollagenproduktion geht im Alter zurück. Doch mit den richtigen Lebensmitteln können Sie dem bis zu einem gewissen Grad entgegenwirken. Kollagen ist hier das Stichwort. Kollagen ist ein Protein und der Hauptbestandteil des Bindegewebes aus dem der Körper Blutgefäße, Zähne, Haut und Knochen bildet. Es gibt viele Cremes in denen Kollagen enthalten ist. Doch noch besser ist es Kollagen auch über die Nahrung zu sich zu nehmen. So werden kleine Fältchen von innen heraus aufgepolstert und die Haut bleibt straff und prall. Das passiert natürlich nicht über Nacht, sondern ist auf einen gesunden Lebensstil zurückzuführen. Welche Lebensmittel besonders gut für die Kollagenbildung sind erfahren Sie hier!

 Rotes Obst und Gemüse wie Tomaten

Tomaten enthalten einen Stoff namens Lycopin, ein Carotinoid, welches der Hautalterung entgegenwirkt. Dieser fängt freie Radikale ein und wirkt antioxidativ. Dies dient dem Zellschutz und wirkt der Beschädigung des Erbguts vor. Es hilft außerdem das Kollagenniveau zu erhalten, indem es die schlechten äußeren Einflüsse abwehrt. Egal ob im Salat oder als leckere Tomatensuppe. Dieses Superfood gehört definitiv auf den Speiseplan. 

Weitere Lebensmittel: Rote Bete, Erdbeeren, rote Paprika, Hagebutten etc. 

 Oranges Obst und Gemüse wie Süßkartoffeln

Süßkartoffeln enthalten viel Vitamin A, welches die Kollagenproduktion ankurbelt. Es bestärkt zudem das Zellwachstum und ist wichtig für die Funktion und den Aufbau der Haut und den Schleimhäuten. Der regelmäßige Verzehr dieses Gemüses ist nicht nur ausgesprochen lecker, sondern auch gut für eine straffe, gesunde Haut und ein jugendliches Aussehen. Mit der Süßkartoffel lassen sich gesunde Pommes zaubern und auch gebacken schmecken die Süßkartoffeln herrlich. 

Weitere Lebensmittel: Karotten, Mangos, Aprikosen etc. 

Avocados

Avocados sind sehr gesund und enthalten viel Vitamin E, welches antioxidativ wirkt und freie Radikale bekämpft. Zusätzlich enthält es wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die den Abbau von Kollagen verhindern. So bleibt Ihre Haut lange Zeit straff und Sie können ein frisches Aussehen genießen. Wie wäre es also mit einer leckeren selbstgemachten Guacamole als Aufstrich?

Fisch

Lachs, Thunfisch und andere Fischsorten enthalten reichlich Omega-3-Fettsäuren. Diese sind gut für die Gesundheit und unsere Haut. Sie helfen gegen Entzündungen und verhindern den Kollagenabbau. Durch die Anreicherung von Omega-3-Fettsäuren im Körper, wird der Körper mit mehr Feuchtigkeit versorgt, wodurch die Haut elastischer wird. Cellulite adé! Egal ob geräuchert oder gebraten, Lacks schmeckt intensiv aromatisch und ist einfach nur lecker.

Eier

Eier enthalten viel Protein und Karotinoide, besser bekannt als Antioxidantien. Sie dienen dem Zellschutz und der Hauterneuerung. Deshalb haben sie eine gute Anti-Aging Wirkung und beugen schneller Alterung vor. Außerdem enthält das Eigelb das Vitamin B Cholin, welches sich in die Aminosäure Glycin umwandelt. Dieses ist wiederum für die Produktion von Kollagen wichtig. Egal ob als Spiegelei, gekochtes Ei oder Rührei, Eier sind gesund und machen schön. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.