Keto-Snacks für unterwegs

Blog

Keto-Snacks für unterwegs

Bei der ketogenen Ernährung wird fast ausschließlich auf fettreiche Nahrung und Proteine gesetzt, während Kohlenhydrate auf ein Minimum reduziert werden. Nur 20 g Kohlenhydrate pro Tag sind erlaubt. Sie ist also eine Low-Carb-Ernährungsform, die gerne zur Gewichtsabnahme und bei Krebspatienten genutzt wird. Dabei wird der Stoffwechsel komplett umgestellt. Statt aus Kohlenhydraten Zucker und damit Energie zu gewinnen, gilt hier, dass gesunde Fette und Ballaststoffe wichtige Energielieferanten sind. Daraus werden in der Leber sogenannte Ketonkörper gebildet. Diese dienen als Energiequelle für die Organe. In der Fachsprache spricht man bei diesem Vorgang von Ketose. Die ketogene Ernährung klingt zwar kompliziert, ist sie aber nicht. Sie kann sehr gut auch to go praktiziert werden. Hier die vier beliebtesten gesunden Snacks für unterwegs.

Knochenbrühe

Die Knochenbrühe ist ein echtes Super Food to go. Sie ist ganz leicht gemacht. Man lässt die Knochen köcheln, gibt Gewürze dazu und schmeckt das Ganze noch mit Apfelessig und Kräutern ab. Es ist ein kalorienarmer, aber mineralstoffreicher Snack, der viele essenzielle Fettsäuren enthält. Zu den Mineralien gehören Calcium, Natrium, Magnesium, Kalium, Zink und Phosphor. Der Körper nimmt viele Stoffe auf, die er über andere Lebensmittel kaum aufnimmt. Dazu gehört u.a. das Kollagen, welches wichtige Aminosäuren enthält. Außerdem enthält es gesunde Omega-3-Fettsäuren die gut für die Verdauung und das Immunsystem sind.

Seetang Snack

Der Seetang Snack ist für jeden geeignet, der es salzig und knackig mag. Seetang ist eine Meeresalge und ist sehr kalorienarm. Er ist außerdem reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Der Seetang versorgt den Körper mit wichtigem Magnesium, Zink, Selen und Eisen. Er gilt auch als Vitaminquelle und liefert Vitamin A für die Augen und Haut, Vitamin C für das Immunsystem und gegen Stress und Vitamin E für das Immunsystem und gegen Entzündungen. Der Seetang ist also ein echtes Superfood, das auch noch unfassbar lecker schmeckt. 

Grünkohl Chips

Lust auf Chips, die auch noch gesund sind und hervorragend schmecken? Die Grünkohl Chips sind super lecker und lassen sich auch einfach selbst machen. Sie sind kalorienarm und dadurch der perfekte Snack für zwischendurch. Grünkohl enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe, darunter Vitamin C, Betacarotin, Eisen, Kalzium und Antioxidantien. Er wirkt entzündungshemmend und kann Herzkrankheiten vorbeugen. Ein Grund mehr, um zuzugreifen. 

Sardinen

Sie mögen gerne Fisch? Dann sollten Sie unbedingt Sardinen snacken. Sardinen sind ein geeigneter Fettlieferant, denn sie beinhalten wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Besonders schmackhaft sind sie, wenn sie in Olivenöl eingelegt sind. Außerdem enthalten sie einige Vitamine u.a. Vitamin D für das Knochenwachstum bei Kindern. Sardinen sind sehr gesund und sie schützen das Herz und den Kreislauf, sind gut für den Stoffwechsel und für die grauen Zellen im Gehirn. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.