Cookie-Fruchtpizza

Cookie + Pizza + Früchte = Cookie-Fruchtpizza ♥ Klingt zu schön um wahr zu sein, oder? Ein knuspriger, selbstgemachter Cookie-Boden wird bestrichen mit einer köstlich-süßen Creme aus Frischkäse und belegt mit frischen Früchten nach Wahl. Damit beeindrucken Sie nicht nur Ihre Gäste, sondern auch sich selbst! Die Cookie-Fruchtpizza ist DAS perfekte Dessert und einfach unfassbar lecker!

Rezept drucken
Cookie-Fruchtpizza
Cookie-Fruchtpizza
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Alle Zutaten für den Boden zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kaltstellen.
  2. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und eine Pizzaform mit etwas Butter einfetten. Den Teig dick ausrollen und in die vorbereitete Pizzaform legen. Den Boden ca. 10-12 Minuten im vorgeheizten Backofen backen und in der Form auskühlen lassen. Nach en Auskühlen auf eine Tortenplatte geben.
  3. Für das Topping alle Zutaten bis auf die Früchte glattrühren und auf dem Cookie-Boden verstreichen.
  4. Die Früchte waschen, ggf. putzen, ggf. schälen und ggf. entkernen. Nach Belieben zerkleinern, auf dem Boden und der Creme verteilen und die Cookie-Fruchtpizza direkt servieren.
Tipps & Tricks

Viel Spaß beim Nachbacken und Naschen!

Ihre Rebecca

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial