Flammkuchen mit Feigen

Süß trifft salzig: Knsupriger Flammkuchenteig, bestrichen mit Ziegenfrischkäse und Crème fraîche und belegt mit Rohschinken, frischen Feigen und aromatischem Rosmarin. So simpel aber so raffiniert und lecker! Trauen Sie sich und versuchen Sie diese unwiderstehliche Kombi.

Rezept drucken
Flammkuchen mit Feigen
Flammkuchen mit Feigen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Den Flammkuchenteig ausrollen auf dem Backblech ausrollen. Den Ziegenfrischkäse mit der Crème fraîche vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Den Schinken darauf verteilen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Flammkuchen ca. 10-12 Minuten backen.
  3. Die Feigen putzen und klein schneiden. Den Rosmarin waschen. Den fertigen Flammkuchen mit den Feigen und dem Rosmarin belegen und servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.