Getrocknete Instant-Gemüsebrühe

Zum Würzen oder als schnelle Mahlzeit: Unsere Instant-Gemüsebrühe sollte man immer da haben! Das Pulver ist super einfach selbst zu machen und lässt sich sehr gut aufbewahren. Zum Kochen von Suppen oder als Gewürz ist es vielfältig einsetzbar.

Rezept drucken
Getrocknete Instant-Gemüsebrühe
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Sellerie und die Karotten schälen. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und die harten Wurzelansätze entfernen. Den Lauch und die Kräuter gut abwaschen und leicht trocken tupfen. Alle Zutaten klein schneiden.
  2. Ein Backblech mit Papier auslegen. Das kleingeschnittene Gemüse darauf geben, ausbreiten und 1-2 Stunden bei 80°C Umluft im Backofen trocknen. Im letzten Drittel der Zeit, die Backofentür mithilfe eines Kochlöffels einen Spalt offen lassen.
  3. Alle Zutaten in den großen Behälter des Mixers geben und solange mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Anschließend in sterilisierte, luftdichte Gläser füllen. Bei Bedarf 1-2 TL mit 500ml Wasser zu Brühe kochen oder als Würzmittel verwenden.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.