Lamm mit Süßkartoffelbrei

Ein echter Klassiker zu Weihnachten ist und bleibt Lamm. Das zarte geschmackvolle Fleisch kommt nicht jeden Tag auf den Teller und erfährt daher besondere Wertschätzung. Auch die grünen Bohnen kennt und liebt man. Aber eine kleine verspiele Neuheit muss natürlich dabei sein, deshalb gibt es statt gewöhnlichem Kartoffelbrei einen süß-salzigen Süßkartoffelbrei.

Rezept drucken
Lamm mit Süßkartoffelbrei
Lamm mit Süßkartoffelbrei
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Zuerst die Bohnen, die Paprika und die Pfifferlinge waschen, putzen, die Süßkartoffeln schälen. Den Knoblauch und die Schalotten schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und fein hacken. Die Paprika fein hacken.
  2. Die Lammlachse abwaschen und trocken tupfen. Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Die Süßkartoffeln, je nach Größe vierteln und für ca. 20-25 Minuten in Salzwasser kochen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum kräftig anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und auf das vorbereitete Backblech geben.
  4. Die Lammlachse im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten weitergaren.
  5. 1 EL Öl in derselben Pfanne erhitzen und die Paprika, die Schalotten, und den Knoblauch anbraten. Mit 1 EL Zucker bestreuen und unter Rühren karamellisieren. Das Tomatenmark und das Mehl kurz mit anschwitzen. Den Wein und einen halben Liter Wasser einrühren.
  6. Die Gemüsebrühe hinzufügen und alles unter Rühren aufkochen. Bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Den Thymian waschen, 2 Stiele beiseitelegen und den Rest in den Fond geben.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.