Parmaschinken mit Melone

Der Parmaschinken mit saftiger Melone ist die perfekte Vorspeise für jedes mediterrane Gericht. Die Melone gibt dem Gericht eine süßliche Note und mildert den salzigen Geschmack des Parmaschinkens. Mit Pfeffer, Balsamico und Olivenöl abgeschmeckt, gibt das der Vorspeise eine schöne würzige Note und sorgt für ein mediterranes Flair.

Rezept drucken
Parmaschinken mit Melone
Parmaschinken mit Melone
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Melone längs halbieren und entkernen. Jede Hälfte in 8 Spalten schneiden. Die Melonenstücke schälen. Je eine Spalte mit 1 Scheibe Parmaschinken umwickeln und alles auf einen Teller setzen.
  2. Mit etwas Olivenöl und Balsamicoessig beträufeln und mit Pfeffer würzen.
Tipps & Tricks

Tipp: Statt Parmaschinken können Sie auch Serranoschinken verwenden. Er ist ebenfalls schön salzig und lässt sich gut mit Melone kombinieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.