Plätzchen aus der Mikrowelle

Es duftet herrlich nach Plätzchen. Die knackigen Kekse können Sie nicht nur im Ofen, sondern auch ganz leicht in der Mikrowelle herstellen. Hier finden Sie das Grundrezept für den Teig. In minutenschnelle haben Sie fertige Plätzchen.

Rezept drucken
Plätzchen aus der Mikrowelle
Plätzchen aus der Mikrowelle
Votes: 3
Rating: 2
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Plätzchen

Zutaten

Anleitung

  1. Die Butter, den Zucker und etwas Salz in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Das Mehl und die Milch dazugeben und zu einem glatten, festen Teig verkneten. Danach den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und aus jedem Stück, sechs Kugeln formen (insg. 24 Kugeln).
  2. Einen Teller mit Backpapier belegen und darauf die Teig-Kugeln legen. Die Kugeln zu Cookies flach drücken. Dabei beachten, dass genug Abstand zwischen den Cookies ist.
  3. Bei 450 Watt 3,5-4 Minuten in die Mikrowelle geben. Wenn die Kekse durchgebacken sind, 5 Minuten stehen lassen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Zum Schluss die Kekse nach Belieben verzieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.