Protein-Bowl

Bowl’s sind der neue Trend! Sie sehen schön ordentlich aus, sodass diese nur lecker schmecken können. Ebenso sind diese sehr gesund und frisch, sodass jeder an ihnen gefallen findet. Diese Bowl aber, ist eine Protein-Bowl und vor allem für Sportler perfekt. Sie enthält also viel Eiweiß und sättigt dementsprechend. Leben Sie nun gesünder und vielfältiger und probieren Sie mal etwas Neues aus!

Rezept drucken
Protein-Bowl
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Bowls

Zutaten

    Anleitung

    1. Den Reis nach Packungsanweisungen kochen. Die Limette heiß abwaschen, die Schale mit dem Nicer Dicer fein abreiben und die Limettenschale und die Butter unter den heißen Reis geben. Die Quinoa nach Packungsanweisungen kochen. Die Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
    2. Das Hähnchenbrustfilet abwaschen und trocken tupfen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kichererbsen knusprig braten und mit Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel würzen. Erneut etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin braten.
    3. Die Avocado halbieren, schälen und entkernen. Die Cocktailtomaten und die Radieschen waschen und mit der Avocado mit dem Nicer Dicer in Scheiben schneiden. Die Zucchini und die Karotte waschen und die Karotte schälen. Die Zucchini mit dem Nicer Dicer in Spiralen schneiden und die Karotte mit dem Nicer Dicer in feine Juliettes schneiden.
    4. Den Reis, die Quinoa und die Kichererbsen auf Schüsseln verteilen, das Hähnchen, die Avocado, die Tomaten, die Radieschen, die Zucchini und die Karotten darauf verteilen und einen großen Klecks Mango-Salsa dazugeben.
    Tipps & Tricks

    Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

    Rezept teilen

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.