Rahmbrot mit Speck und Lauchzwiebeln
Rahmbrot mit Speck und Lauchzwiebeln
Servings
2-3Rahmbrote
Servings
2-3Rahmbrote
Instructions
  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Hefe in den großen Behälter des Food Processors bröseln. 1 EL des Mehls und etwas lauwarmes Wasser hinzugeben und mit dem großen Messer zu einem Vorteig verrühren. Den Vorteig abdecken und ca. 20-30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er Bläschen schlägt.
  3. Das Weizenmehl, das Roggenmehl, den Roggenschrot und etwas Salz vermischen. Die Mehlmischung und das restliche Wasser zu dem Vorteig in den Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer zu einem glatten Teig verkneten. Nochmal mit den Händen durchkneten, in eine große Schüssel geben und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Teig in 2-3 gleichgroße Teile teilen und diese zu Fladen formen und auf das vorbereitete Backblech geben. Die Teigfladen je mit ca. 2 EL Crème Fraîche bestreichen, mit den Schinkenwürfeln bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten backen.
  5. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und mit der feinen Schneidscheibe in den großen Behälter des Food Processors schneiden.
  6. Die Lauchzwiebel-Röllchen auf die fertig gebackenen Fladen streuen und genießen!
Recipe Notes

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!