Rührkuchen-Grundteig

Rührkuchen ist der einfachste Kuchen, den man jemals machen kann. Er lässt sich in unterschiedlich viele Varianten herstellen, wie zum Beispiel in Schoko, mit Nuss oder vielem mehr. Sie können sogar einen Marmorkuchen damit backen. Ideen sollten Ihnen unendlich viele einfallen. Probieren Sie dieses Grundrezept aus und testen Sie Ihre Backideen aus!

Rezept drucken
Rührkuchen-Grundteig
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Portion

Anleitung

  1. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Eine kleine Backform (z.B. Gugelhupf) mit etwas Butter/ Margarine einfetten.
  2. Die Butter/ Margarine und den Zucker in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln über die Einfüllöffnung dazugeben und unterrühren. Das Mehl und das Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch nach und nach über die Einfüllöffnung zu dem Teig geben und kurz unterrühren.
  3. Nach Belieben mit Lieblingszutaten verfeinern und den Rührkuchen ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
Tipps & Tricks

Tipp: Sie können Ihren Rührkuchenteig mit unterschiedlichsten Lieblingszutaten verfeinern wie z.B. gehackten Nüssen, (eingelegten) Rosinen, Kokoschips, Kakaopulver, Schokostückchen u.v.m.

Oder verwenden Sie das Grundrezept als Basis für einen leckeren Marmorkuchen oder einen erfrischenden Zitronenkuchen

Wenn Sie Ihren Rührkuchen in einer Kastenform zubereiten, einfach eine Spahetti längs auf den rohen Kuchenteig legen - das erspart Ihnen das Einritzen der Oberfläche. 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.