Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck

Schupfnudeln sind eine badische Spezialität. Besonders beliebt sind sie in Kombination mit Kassler, verschiedenen Bratenarten und Schnitzel. Dieses Rezept mit Sauerkraut und Speck ist super einfach nachzumachen und eignet sich hervorragend zum Mittag- oder Abendessen!

Rezept drucken
Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck
Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Portionen

Anleitung

  1. Das Sauerkraut im eigenen Saft und der Brühe in einem Topf geben und für ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze erhitzen. Anschließend in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken sowie den Speck würfeln. Etwas in Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Speckwürfel darin anbraten.
  3. Die Schupfnudeln zu der Zwiebel und dem Speck dazugeben und diese mit dem Speck und der Zwiebel leicht anbräunen lassen. Zum Schluss das abgetropfte Sauerkraut in die Pfanne geben und vorsichtig durchmischen. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.