Spareribs-Grillmarinade

Spareribs werden mit dieser Soße bei Grillabenden zum Highlight! Ganz einfach zuzubereiten und geschmacklich am besten, wenn sie über Nacht einzieht! Die übrig gebliebene Marinade kann auch als Sauce zu Steak und Geflügel gereicht werden.

Rezept drucken
Spareribs-Grillmarinade
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Schalotten und Ingwer schälen. Knoblauch schälen und die harten Wurzelansätze entfernen. Alles fein hacken. Die Ananas schälen und klein schneiden. Die Limettenschale abreiben und zusammen mit den restlichen Zutaten in den Behälter des Mixers geben.
  2. Anschließend solange mixen, bis eine glatte Marinade entsteht. Das Fleisch (z.B. Schweinerippchen) in Stücke schneiden und mit der Marinade vermischen. Am besten über Nacht durchziehen lassen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.