Steak Fajita

Steak Fajita bringt die mexikanische Mentalität direkt zu Ihnen nach Hause! Denn allgemein die Gewürzmischung und die Tortilla-Wraps deuten schon in erster Linie auf diese hin. Dieses Gericht ist nicht nur lecker, sondern bietet Vielfalt und Abwechslung. Ebenso ist es einfach zuzubereiten und bereitet Ihnen viel Spaß! Probieren Sie auch mal neues aus!

Rezept drucken
Steak Fajita
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Eine Limette auspressen und die andere Limette mit dem Nicer Dicer vierteln. Die Gewürze mit etwas Salz und Pfeffer zu einer Gewürzmischung vermengen. Die Hälfte der Gewürzmischung mit 2 EL Olivenöl und dem Limettensaft vermengen.
  3. Das Steak rundherum mit der Marinade bestreichen, die restliche Marinade darüber geben und abgedeckt im Kühlschrank ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Paprika waschen, entkernen und mit dem Nicer Dicer in Streifen/Ringe hobeln. Die Zwiebel schälen, den harten Wurzelansatz entfernen, halbieren und mit dem Nicer Dicer grob hobeln. Den Koriander waschen und trocken tupfen.
  4. Die Paprika und die Zwiebel mit der restlichen Gewürzmischung und dem restlichen Olivenöl vermengen. Das marinierte Steak in die Mitte des vorbereiteten Backblechs geben, die Paprika-Zwiebel-Mischung rundherum verteilen und alles ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Das Steak vor dem Servieren ca. 3 Minuten ruhen lassen und quer zur Faser aufschneiden.
  5. Die Fajitas mit Tortilla, den Limettenspalten und dem Koriander servieren.
Tipps & Tricks

Tipp: Den gewünschten Garpunkt am besten mit einem Fleisch-Thermometer kontrollieren: Medium Rare ca. 50°C und Medium ca. 60°C. Wer kein Flanksteak bekommt, kann auf einfach Rinderfilet (am Stück) verwenden! Die Garzeit erhöht sich auf ca. 40 Minuten. Servieren Sie auch leckere Guacamole dazu!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.