Überbackene Zucchini-Röllchen

Eines meiner absoluten Lieblingsgerichte: Überbackene Zucchini-Röllchen. Soo unglaublich lecker! Die Füllung besteht aus Ricotta, Hüttenkäse, frischem Knoblauch, Parmesan und aromatischen Kräuter. Diese wird eingerollt in frische Zucchinischeiben und mit einer Tomatensauce und einer extra Ladung Parmesan überbacken.

Rezept drucken
Überbackene Zucchini-Röllchen
Überbackene Zucchini-Röllchen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tomatensauce in eine Auflaufform gießen und glattstreichen.
  2. Für die Füllung den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und fein hacken. Den Parmesan grob reiben. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Den Knoblauch, den Parmesan, den Ricotta, den Hüttenkäse, die Kräuter und etwas Salz und Pfeffer vermengen.
  3. Die Zucchini waschen und mit einem Hobel längs in feine Scheiben schneiden. Jeweils 1 EL der Füllung auf ein Ende der Zucchini geben, der Länge nach verstreichen und aufrollen. Die Zucchini-Röllchen in die Auflaufform mit der Tomatensauce setzen und fortfahren, bis die Füllung und die Zucchinischeiben aufgebraucht sind.
  4. Den Parmesan grob reiben, über die Zucchini-Röllchen geben und alles ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.