Protein-Plätzchen

Die Protein-Plätzchen, sind, wie der Name es schon sagt, reich an Proteinen und somit perfekt für die Sportler unter uns. Denn um Muskeln aufbauen zu können, benötigt man ausreichend Proteine. Hüttenkäse ist hierfür perfekt geeignet. Vor allem nach dem Workouts is es wichtig auf Kohlenhydrate zu verzichten und sich gesund zu ernähren. Deshalb probieren Sie dieses Rezept!

Rezept drucken
Protein-Plätzchen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Stück

Anleitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Öl bestreichen.
  2. Die Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Die Zwiebel schälen und vierteln. Die Tomaten- und Zwiebelviertel zusammen mit dem Hüttenkäse, dem Dinkelmehl, Salz, Pfeffer und Kräutern in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer zerkleinern, bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Die Masse mit einem Löffel auf dem vorbereiteten Backblech zu runden Plätzchen formen und ca. 15-20 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Tipp: Post-Workout-Meal für Spät-Trainierer! Ideale, schnelle Mahlzeit für Sportler, die ihr Training in den Abendstunden absolvieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.