Selbstgemachte Sojamilch

Menschen, die Laktoseintolerant sind, greifen gerne auf Sojadrinks (Sojamilch) zurück. Ihr leicht süßlicher Geschmack passt gut zu Kaffee, Tee und anderen Getränken. Aber wussten Sie auch, dass man Sojamilch ganz leicht zuhause selbst herstellen kann? Probieren Sie es selbst aus und Sie werden überrascht sein, wie gut es gelingt und wie viel günstiger die hausgemachte Alternative ist.

Rezept drucken
Selbstgemachte Sojamilch
Selbstgemachte Sojamilch
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Liter

Zutaten

Anleitung

  1. Die Sojabohnen in eine große Schüssel geben und mit 1.000 ml Wasser aufgießen. Über Nacht einweichen lassen. Das Wasser abgießen und die weichen Sojabohnen mit 350 ml frischem Wasser fein pürieren.
  2. In einem großen Topf 650 ml Wasser zum Kochen bringen und den Sojabrei einrühren. Die Masse ca. 10 Minuten köcheln lassen. Alles abkühlen lassen.
  3. Die Masse in ein Passier- oder Geschirrtuch geben und über einem Sieb in eine Schüssel gut ausdrücken. Mit 250 ml Wasser aufgießen. Die Sojamilch hält sich einige Tage in einer luftdichten Flasche im Kühlschrank.
Tipps & Tricks

Tipp: Nach Belieben kann die Sojamilch mit Zucker, Vanille oder sonstigen Lieblingszutaten verfeinert werden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial