Gefrierbrand

Blog
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Sie veranstalten ein großes Barbecue und am Ende bleibt noch viel Fleisch übrig. Was wäre besser als das Fleisch einzufrieren und für später aufzuheben? Doch nach dem Einfrieren bemerken Sie unschöne schwarze und braune oder weiße Verfärbungen. Die Rede ist von Gefrierbrand, ausgelöst durch undichte Verpackungen. Die Flecken deuten auf ausgetrocknete Stellen an gefrorenen Lebensmitteln hin. Gefrierbrand wird meist ausgelöst durch Kontakt mit frischer Luft und Temperaturunterschieden bei der Kühlung. Was Sie beim Einfrieren beachten müssen und wie Sie Gefrierbrand vermeiden erfahren Sie hier.

Lebensmittel sicher verpacken

Gefrierbrand

Geeignet sind Plastikbeutel, stabile Behälter aus Kunststoff und gefriergeeignetes Glas. Zusätzlich zum Schutz der Lebensmittel können sie noch mit etwas Folie bedeckt werden. Achten Sie darauf, dass die Lebensmittel in der Verpackung genug Platz haben, da sie sich ausdehnen könnten.

 

Keine warmen Speisen in die Tiefkühltruhe

Gefrierbrand

Diese können zu Temperaturschwankungen führen und dadurch Gefrierbrand auslösen. Außerdem gibt es einen größeren Energieverbrauch des Kühlschranks, da er eine bestimmte Kälte wiederherstellen muss. Es ist deshalb ratsam die Gerichte vorher abkühlen zu lassen, bevor man sie in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe legt.

Lebensmittel nicht zu lange im Gefrierschrank aufbewahren

Gefrierbrand

Je länger Sie die Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahren, desto größer ist die Gefahr für einen Gefrierbrand. Nicht nur Gefrierbrand ist das Problem bei zu langer Lagerung. Es kann auch zu Qualitätsverlust kommen.

Immer neuen Gefrierbeutel verwenden

Gefrierbrand

In den meisten Fällen ist Fleisch schon beim Kauf luftdicht verpackt. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man es in einen eigenen Gefrierbeutel einhüllen. Wichtig ist, dass das Fleisch kompakt verpackt ist.

Temperatur im Gefrierschrank unter -18 Grad

Gefrierbrand

Es kommt zu Gefrierbrand, wenn die Temperatur unter -18 Grad fällt. Es gibt ein spezielles Thermometer (Gefrierschrank-Thermometer) mit dem man die Temperatur messen kann. Auch bei Temperaturschwankungen kann es zu Gefrierbrand kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.