Kokosmilch

Kokosmilch wird ebenfalls oft in den Discountern gekauft, um seiner gesunden Lebensweise entgegen zu kommen. Allerdings enthalten diese Produkte oftmals viele Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder Zucker, welche niemand so gerne zu sich nehmen möchte. Deshalb bietet dieses Rezept die Alternative: selbstgemachte Kokosmilch die 100% natürlich und gesund ist.

Rezept drucken
Kokosmilch
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Flasche

Zutaten

Anleitung

  1. Die Kokosraspeln mit heißem Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen. Nach der Einweichzeit die Kokosraspeln und das Wasser in den Behälter des Mixers geben und solange mixen, bis eine cremige Milch entsteht Zwischendrin dem Mixer eine kleine Pause gönnen – beachten Sie, dass der Mixer max. 1 Minute am Stück laufen sollte. Nach dem Mixen, die Kokosmilch in ein Passier- oder Geschirrtuch geben und über einem Sieb in eine Schüssel ausdrücken! Die Kokosmilch hält sich einige Tage in einer luftdichten Flasche im Kühlschrank.

Tipps & Tricks

Hinweis: Im Kühlschrank kann es vorkommen, dass sich das Kokoswasser vom Kokosöl trennt, da keine Stabilisatoren hinzugefügt werden. Das ist nicht schlimm – einfach kräftig schütteln und schon ist die Milch wieder schön cremig wie vorher!

Tipp von Frau Repac: Nussmehl/Kokosmehl eignet sich hervorragend, um Kohlenhydrate einzusparen: Einfach einen Teil vom herkömmlichem (Weizen-)Mehl mit dem Nussmehl/Kokosmehl ersetzen. 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.