Rinderbraten mit Cidre

Sind Sie auf der Suche nach einem deftigen Gericht und wissen einfach nicht, für welches Sie sich entscheiden sollen? Dieser Braten besteht aus saftigem Rindfleisch und gesundem Gemüse. Durch die verschiedenen Kombinationen entsteht eine leckere feine, pikante Sauce. Das perfekte Sonntagsessen!

Rezept drucken
Rinderbraten mit Cidre
Rinderbraten mit Cidre
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Das Rindfleisch waschen, trocken tupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotten und die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und in feine Würfel schneiden
  2. Etwas Öl in einem Bräter erhitzen und den Speck anbraten. Das Rindfleisch in dem Speckfett von allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen.
  3. Die Zwiebeln in das Fett geben und goldbraun braten, mit Cidre ablöschen und das Fleisch wieder hinzufügen. Das Lorbeerblatt hinzugeben, den Bräter mit einem Deckel verschließen und das Ganze bei mittlerer Hitze ca. 2,5 Stunden schmoren lassen.
  4. Dann die Karotten, die Kartoffeln und den Speck hinzugeben und ca. 30 Minuten schmoren lassen, bis das Fleisch und das Gemüse gegart ist. Das Fleisch mit einer Schaumkelle aus der Sauce nehmen und warmhalten. Die Kartoffeln und die Karotten ebenfalls aus dem Sud nehmen und warmhalten.
  5. Die Sauce bei starker Hitze köcheln lassen, mit Saucenbinder binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Rinderbraten und dem Gemüse servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.