Kürbiskerne rösten

Blog
Kürbiskerne rösten

Kürbiskerne rösten

Sie machen sich einen schönen Filmabend und greifen mal wieder zu Popcorn und Chips. Lust auf eine gesunde aber leckere Alternative? Kürbiskerne sind die Lösung! Kürbiskerne sind essbare Samen des (Hokkaido-)Kürbisses. In vielen Fällen werden sie nach dem Schälen des Kürbisses einfach weggeworfen. Dabei sind die Kerne sehr lecker und gesund. Sie sind knusprig, nussig und sehr aromatisch. Die Kürbiskerne kann man rösten oder roh essen. Geröstet sind sie noch knackiger und können sowohl in den Salat gegeben werden als auch als Snack für zwischendurch gegessen werden. Die Kerne liefern wertvolles Eisen, Zink, Vitamine (Vitamin E) und Proteine. Außerdem sind sie ein bedeutender Lieferant an gesunden ungesättigten Fettsäuren. So können Sie Blutdruck vorbeugen, das Herzinfarktrisiko minimieren, das Immunsystem stärken und als Heilmittel für Blasen- und Prostatabeschwerden verwendet werden. Ein echtes Superfood also.

Kürbiskerne im Backofen rösten

Es gibt verschiedene Arten um Kürbiskerne zu rösten. Eine davon ist der Backofen.

Kürbiskerne rösten

Vorbereitung:

1. Den Kürbis aushöhlen und die Kürbiskerne entfernen. Diese gründlich waschen um die Kürbisreste zu entfernen.

2. Etwas Salz und Wasser in einen Behälter geben. Die Kürbiskerne hineingeben und über Nacht stehen lassen.

3. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Kürbiskerne abtropfen lassen.

4. Im nächsten Schritt etwas Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Die Kürbiskerne dazugeben und alles gut vermengen.

5. Die Kerne auf ein Blech mit Backpapier legen und bei ca. 140-160°C ca. 20 Minuten backen. Damit sie regelmäßig garen und nicht austrocknen, sollten sie einige Male gewendet werden. Sobald sie goldbraun sind oder leicht aufplatzen sind sie fertig.

Tipp: Wenn Sie sich trauen etwas Ausgefallenes zu probieren, würzen Sie die Kerne mit Zimt, Zucker oder Muskat.

Kürbiskerne in der Pfanne rösten

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Kürbiskerne in der Pfanne zu rösten. Das geht ganz einfach und schnell. Und dazu brauchen Sie noch nicht mal Öl oder Fett.

Kürbiskerne rösten_

Vorbereitung:

1. Den Kürbis aushöhlen und die Kürbiskerne entfernen. Diese gründlich waschen um die Kürbisreste zu entfernen.

2. Etwas Salz und Wasser in einen Behälter geben. Die Kürbiskerne hineingeben und über Nacht stehen lassen.

3. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Kürbiskerne abtropfen lassen.

4. Die Kürbiskerne in eine beschichtete Pfanne geben.

5. Die Pfanne wird auf mittlere Stufe erhitzt und die Kürbiskerne werden unter ständigem Rühren geröstet. Dazu verwenden Sie am besten einen Kochlöffel oder Pfannenwender. Wichtig ist es die Kerne ständig in Bewegung zu halten, damit sie nicht anbrennen.

6. Die gerösteten Kürbiskerne aus der Pfanne nehmen sobald sie anfangen zu duften und leicht gebräunt sind.

Kürbiskerne in der Mikrowelle rösten

Die wohl einfachste Methode um Kürbiskerne zu rösten ist in der Mikrowelle. Einfach mehrmals für ein paar Minuten in die Mikrowelle und schon sind die Kerne schön knackig und geröstet.

Kürbiskerne rösten

Vorbereitung:

1. Den Kürbis aushöhlen und die Kürbiskerne entfernen. Diese gründlich waschen um die Kürbisreste zu entfernen.

2. Etwas Salz und Wasser in einen Behälter geben. Die Kürbiskerne hineingeben und über Nacht stehen lassen.

3. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Kürbiskerne abtropfen lassen.

4. Die Kerne mit Salz, Pfeffer, Chilli etc. würzen.

5. Die Kürbiskerne für 2 Minuten in einer Schüssel in die Mikrowelle geben. Einmal umrühren und für eine weitere Minute aufwärmen. Den Vorgang wiederholen bis die Kerne schön knusprig sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.