Auberginen mit geschmolzenem Gouda

Auberginen schmecken herrlich und sind dabei auch noch gesund und kalorienarm. Sie bestehen zu einem großen Anteil an Wasser und enthalten wertvolles Kalium, welches Ihnen Energie liefert. Um den leicht bitteren Geschmack zu vermeiden ist es vorteilhaft Auberginen vorher mit Salz zu bestreuen und einziehen zu lassen. In Kombination mit dem milden, geschmolzenen Gouda verbinden sich die beiden Komponenten zu einem echten Geschmackserlebnis. Die Tomate und der Rucola geben dem Gericht die nötige Frische. 

Rezept drucken
Auberginen mit geschmolzenem Gouda
Auberginen mit geschmolzenem Gouda
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Petersilie waschen, trocknen und klein hacken.
  2. Die Auberginen waschen und in 12 dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben leicht salzen und ziehen lassen. Die Auberginenscheiben gründlich mit Küchenpapier abtupfen.
  3. Die Scheiben je mit dem Olivenöl bestreichen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Die Auberginen in die Pfanne geben und von beiden Seiten je 5 Minuten anbraten. Dabei mit einer Prise Salz, etwas Pfeffer und etwas Oregano abschmecken.
  4. Den Käse grob reiben und je auf den Auberginenscheiben verteilen. Den Deckel der Pfanne aufsetzen und den Käse bei kleiner Hitze auf dem Gemüse schmelzen lassen. Mit einer Prise Salz, etwas Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen.
  5. Mit den Tomaten und etwas Rucola garnieren und servieren.
Tipps & Tricks

Tipp: Statt Gouda können Sie auch aromatischere Käsesorten wählen wie z.B. Ziegenkäse oder Gorgonzola.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.