Bayrische Fleischpflanzerl

Egal ob amerikanische Hamburger aus purem Rindfleisch oder doch die klassische Variante aus Oma´s Küche. Überall auf der Welt werden sie verzehrt – Fleischpflanzerl, Frikadellen, Buletten oder wie auch immer man sie nennt. Wir zeigen Ihnen hier eine bayrische Variante mit gemischtem Hackfleisch, Zwiebel, eingelegtem Brötchen, Senf und vielem mehr – unbedingt probieren!

Rezept drucken
Bayrische Fleischpflanzerl
Bayrische Fleischpflanzerl
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und vermischen. Die Zwiebel schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und in feine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten
  2. Das Brötchen in der heißen Milch einweichen lassen und die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Das weiche Brötchen etwas ausdrücken.
  3. Die angedünsteten Zwiebeln, die gehackte Petersilie, das ausgedrückte Brötchen, die Eier, den Majoran, etwas Salz und den Senf zum Hackfleisch geben. Alles mit den Händen zu einem Teig formen.
  4. Mit leicht angefeuchteten Händen in kugelförmige Fleischpflanzerl formen und auf ein großes Brett legen.
  5. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fleischpflanzerl etwa 5 Minuten pro Seite anbraten. Mit einem großen Löffel aus der Pfanne heben und sofort servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

One Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.