Gastrezept – Nussecken

Gastbloggerin Ute
Gastbloggerin Ute

Gastrezept
Nussecken schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit. Guildo Horn hat sie berühmt gemacht. Der Klassiker besteht aus 3 Schichten: buttriger Mürbeteig, fruchtige Aprikosenmarmelade und die süße Nussschicht. Dann kommt noch die Schokoladenverzierung. Einfach lecker.

Rezept drucken
nussecken
Gastrezept – Nussecken
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Backblech

Zutaten

Anleitung

  1. Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen, ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  2. Die Marmelade dünn auf dem Teig verteilen.
  3. Butter in einem Topf schmelzen. Wasser, Zucker, Honig und Vanillezucker zugeben (nicht kochen). Mit den Nüssen/Mandeln gut vermischen. Die Nussmasse gleichmäßig auf der Marmelade verteilen. Im Backofen 20-25 min auf der mittleren Schiene backen.
  4. Abkühlen lassen und in Ecken schneiden. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Nussecken damit verzieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.