Maracuja Dessert

Achtung Suchtgefahr: Leckere Pfirsiche kombiniert mit einer frischen Joghurt-Sahne-Creme und einer fruchtigen Maracujasauce. Einfach nur ein Traum!
Das Maracuja Dessert ist angeleht an einen Eis-Klassiker und schmeckt fast genauso. Dieses Dessert rundet jede Sommerparty perfekt ab und kann auch schon ganz einfach am Vortag zubereitet werden – dann die Maracujasauce am Tag des Verzehr zubereiten und oben drauf geben.

Wie einfach das köstliche Dessert zubereitet ist, sehen Sie in meinem Rezeptvideo:

Rezept drucken
Maracuja Dessert
Maracuja Dessert
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Schale

Anleitung

  1. Den Naturjoghurt mit dem Vanillezucker und dem Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Naturjoghurt-Masse zur Sahne geben und unterheben. Die Creme kaltstellen.
  2. Die Pfirsiche abtropfen lassen und mit dem Nicer Dicer in Scheiben schneiden. Die Pfirsich-Scheiben auf dem Schüsselboden verteilen und die Creme darauf geben. Alles kalt stellen.
  3. Den Maracujasaft und das Vanillesaucen-Pulver in eine Schüssel geben und gut verquirlen, kurz andicken lassen und auf der Creme verteilen. Nach Belieben mit Schokoröllchen garnieren.
  4. Das Maracuja-Dessert mind. 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.