Pumpkin Spice Cookies

Diese Cookies mit dem beliebten Pumpkin Spice Gewürz aus den USA sind das perfekte Herbstgebäck. Sie sind ein leckerer Snack für zwischendurch oder auch als Dessert an kalten Herbsttagen.

Rezept drucken
Pumpkin Spice Cookies
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Kekse

Anleitung

  1. Für das Kürbis-Püree den Kürbis waschen, in vier gleich große Teile schneiden und entkernen. Anschließend in einem großen Topf mit kochendem Wasser für 20 Minuten leicht köcheln lassen. Den Kürbis nun mit einem Stabmixer fein pürieren.
  2. Für das Pumpkin Spice Gewürz den Zimt, Muskat, Ingwer und die Nelken in einer kleinen Schüssel vermischen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Das Mehl, Backpulver und 2 EL Pumpkin Spice Gewürz miteinander verrühren.
  4. Den Zucker und das Ei schaumig schlagen. 250 g des Kürbis-Pürees und das Öl langsam unterrühren. Die Masse zu dem Mehl geben und zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Die Schokolade fein hacken und zusammen mit den Haselnüssen unterrühren
  6. Cookies aus dem Teig formen und auf ein Backblech mit Backpapier mit etwas Abstand platzieren.
  7. Die Pumpkin Spice Cookies im vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.