Selbstgemachte Ofenpommes

Was gibt es besseres als knusprige Pommes? Diese hier sind fettarm und kommen super knusprig aus dem heimischen Backofen. Und das beste: Sie sind selbstgemacht! Mit einem einfachen Trick werden auch DIY Ofenpommes unfassbar knusprig. Einfach die Kartoffeln kurz in kaltem Wasser einlegen, damit die Stärke ausgewaschen wird. Mit etwas Olivenöl und den Lieblings-Gewürzen verfeinern und schon wird aus einfachen Pommes ein Gaumenschmaus!

Rezept drucken
Selbstgemachte Ofenpommes
Selbstgemachte Ofenpommes
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Kartoffeln waschen, putzen, ggf. schälen und in Stifte schneiden. Die Pommes in eine große Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und ca. 10 Minuten stehen lassen. Die austretende Stärke von den Pommes abwaschen, das Wasser abgießen und die Pommes mit Küchenpapier gut trocken tupfen.
  3. Etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben und verrühren. Die Pommes dazugeben, alles gut vermengen, auf das vorbereitete Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial