Spargel-Kartoffel-Auflauf

Eine köstliche und vor allem super einfache Variante, regionalen und saisonalen Spargel zu genießen: In einem Spargel-Kartoffel-Auflauf mit Kochschinken und einer cremigen Sauce. Für den Auflauf werden die Kartoffeln und der Spargel einfach kurz vorgekocht, mit dem Kochschinken und der Sauce in eine Auflaufform gegeben und im Backofen mit einer ordentlichen Portion Käse überbacken.

Rezept drucken
Spargel-Kartoffel-Auflauf
Spargel-Kartoffel-Auflauf
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und ca. 20 Minuten in Salzwasser vorkochen. Den Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen, klein schneiden und in den letzten 5 Minuten zu den Kartoffeln geben und mit garen. Alles abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Währenddessen den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Auflaufform etwas einfetten.
  3. Den Kochschinken würfeln und den Käse grob reiben. Die Kartoffeln, den Spargel und den Kochschinken in die vorbereitete Auflaufform geben und vermischen.
  4. Für die Sauce den Knoblauch schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und fein hacken. Den Knoblauch, 1/3 des Käses, die Crème Fraîche, die Sahne, den Senf und etwas Salz in eine Schüssel geben und verrühren. Mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken und die Sauce über das Gemüse und den Schinken in die Auflaufform gießen. Alles gut vermischen, mit dem restlichen Käse bestreuen und für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.