Rhabarber-Teilchen

Das wohl einfachste Rhabarber-Teilchen Rezept mit oder ohne Streusel – perfekt für die Rhabarber-Zeit! Was Sie dafür brauchen? Pudding, Rhabarber und Blätterteig und nach Belieben Streusel. Das war’s! Einfach den Pudding kochen, auf dem Blätterteig verteilen, mit dem Rhabarber belegen, nach Wunsch mit Streuseln bestreuen und backen. Nach Belieben können die Rhabarber-Teilchen auch noch mit Puderzucker bestreut werden. Perfekt für den Nachmittags-Kaffee!

Rezept drucken
Rhabarber-Teilchen
Rhabarber-Teilchen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Teilchen

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Puddingpulver mit dem Zucker und 1/3 der Milch verrühren. Die restliche Milch aufkochen, das angerührte Puddingpulver dazugeben und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute aufkochen. Die Creme etwas abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Den Blätterteig etwas ausrollen und acht Rechtecke daraus schneiden. Die Blätterteig-Stücke auf das Backblech geben.
  5. Optional: Für die Streusel das Mehl, den Zucker, die Butter und eine kleine Prise Salz verkneten.
  6. Jeweils etwas Creme auf die Blätterteig-Teilchen geben und verteilen. Je mit Rhabarber-Stücken und ggf. Streuseln belegen und die Rhabarber-Teilchen im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.