Currywurst mit selbstgemachten Pommes Frites

Das deutsche Gericht aus Bratwurst, einer tomatigen Sauce und Currypulver ist bei allen beliebt! Hier eine selbstgemachte Variante!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Currywurst mit selbstgemachten Pommes Frites
Currywurst mit selbstgemachten Pommes Frites
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Anschließend mit Küchenkrepp abtrocknen und bei 150°C ca. 10 Minuten in der vorgeheizten Fritteuse vorgaren. Die Pommes Frites herausnehmen, abtropfen lassen und bei 180°C weitere 3-5 Minuten knusprig und goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen und mit Salz würzen.
  2. Die Brat- oder Rindswurst etwas Öl goldbraun braten und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. In der Zwischenzeit die Cola auf 100 ml einkochen. Das Apfelmus, die Worcestersauce, den Tabasco, den Limettensaft und den Tomatenketchup hinzufügen, mit Salz abschmecken und die Sauce einmal kurz aufkochen lassen.
  4. Die Sauce über die geschnittenen Würste geben, mit dem Currypulver bestreuen und zusammen mit den Pommes Frites servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial