Suppe „Tom Yam“

Tom Yam Suppe ist eines der beliebtesten Nationalgerichte in Thailand!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Suppe „Tom Yam“
Suppe „Tom Yam“
Votes: 2
Rating: 4.5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Galgantwurzel in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und halbieren. Die Chilischoten waschen und in Scheiben schneiden, das Zitronengras putzen und in 3cm lange Stücke schneiden. Den Koriander waschen und gut trocken schütteln, dann Wurzeln und Stängel entfernen und das abgetrennte Kraut fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Gemüsebrühe in einen Topf geben und zusammen mit den Galgantscheiben, Korianderwurzeln, Kaffir-Limettenblättern, Zitronengras und Frühlingszwiebeln 5 Minuten vorkochen. Nun die Garnelen, Pilze, etwas Chilipaste und die Fischsauce dazu geben und mit den Chiliringen scharf würzen. Das Ganze für weitere 8-10 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Limetten halbieren und auspressen. Die Suppe mit Limettensaft und braunem Zucker abschmecken und ca. 1-2 Minuten ziehen lassen.
  4. Die Suppe mit den Korianderblättern bestreuen und mit gedämpftem Thai-Reis servieren.
Tipps & Tricks

TIPP: Zitronengras, Kaffir-Limettenblätter, Galgantscheiben und Chilis bleiben traditionell in der Suppe, werden jedoch meist nicht mitgegessen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial