Afrikanischer Erdnuss-Hähnchen Topf

Die afrikanische Küche steckt voller kulinarischer Köstlichkeiten, dieses Gericht ist da keine Ausnahme. Ein ständiges Spiel der Aromen von süß, salzig, leicht scharf und vielem mehr. Eine wahre Geschmacksexplosion, die noch dazu sehr einfach zuzubereiten ist!

Rezept drucken
Afrikanischer Erdnuss-Hähnchen Topf
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Zuerst die Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Die Peperoni waschen, entkernen und fein schneiden.
  2. Anschließend 2 EL Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel braten bis sie eine schöne Farbe haben. Danach die Würfel aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  3. Wieder etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebel, die Peperoni und den Knoblauch andünsten.
  4. Jetzt die Erdnussbutter, die Hühnerbrühe, die Tomaten sowie etwas Salz, den Kreuzkümmel und den Honig hinzufügen. Sobald alles gut verrührt ist, das Hühnerfleisch in die Pfanne geben und alles ohne Deckel für 20 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren.
  5. Zuletzt noch einmal nach Belieben mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken und mit gehackten Erdnüssen garnieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.