Apfelkuchen-Porridge

Wer seinen Start in den Tag mit einem Wohlfühlmoment beginnen möchte, sollte sich dieses Apfelkuchen-Porridge nicht entgehen lassen. Karamellisierte Äpfel mit etwas Sahne, Zimt und leckerem Haferbrei geben die Energie und Freude für einen erfolgreichen Tag, oder auch entspannte Stunden auf dem Sofa.

Rezept drucken
Apfelkuchen-Porridge
Apfelkuchen-Porridge
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Zuerst den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Danach die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Anschließend Die Apfelwürfel, den Zucker, den Zimt und den Muskat hineingeben und für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  2. Im Anschluss die Haferflocken in den Topf geben und unter den Apfel rühren. Jetzt die Hälfte der Milch aufgießen, verrühren und alles bei geringer Hitze köcheln lassen. Währenddessen immer wieder umrühren und nach und nach die übrige Milch hinzufügen. Nach 5 Minuten den Topf vom Herd nehmen.
  3. Das Porridge nun weitere 5 Minuten quellen lassen bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
  4. Jetzt das Porridge noch einmal umrühren, in Schälchen füllen und nach Belieben mit etwas Sahne und Zimtzucker verfeinern.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.