Krautsalat wie im griechischen Restaurant

Lust auf eine echte Vitaminbombe? Dann probieren Sie doch mal den Krautsalat nach griechischer Art aus. In ihm stecken eine große Menge von Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Vitamin C. Um den säuerlichen Geschmack etwas zu neutralisieren wird Zucker dazugegeben. Mit Salz, Pfeffer und Kräuteressig abgeschmeckt schmeckt der Krautsalat richtig lecker und ist dazu noch sehr gesund.

Rezept drucken
Krautsalat wie im griechischen Restaurant
Krautsalat wie im griechischen Restaurant
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Den Weißkohl waschen, putzen und den Strunk entfernen. Den Kohl raspeln und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel zum Weißkohl geben.
  2. Den Zucker, das Öl, den Kräuteressig, das Mineralwasser und je etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermengen. Achten Sie darauf, dass sich der Zucker gut auflöst.
  3. Die Sauce über das Kraut gießen und gut vermengen. Decken sie das Ganze mit einem kleineren Deckel als die Schüssel ist ab und beschweren Sie es mit 2-3 Konservendosen.
  4. Lassen Sie den Krautsalat gekühlt 24 Stunden stehen. Am nächsten Tag gießen Sie den Sud ab und servieren den Salat.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

One Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.