Puddingbrezeln

Was gibt es Besseres als ein selbst gemachtes Gebäck? Knuspriger Plunderteig, leckere Vanillepudding-Füllung – Mit dieser einfachen Anleitung gelingen Ihnen die leckeren Puddingbrezeln!

Rezept drucken
Puddingbrezeln
Puddingbrezeln
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Stück

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Puddingpulver mit dem Zucker und 100 ml Milch klumpenfrei verrühren. Anschließend die restliche Milch dazu gießen. So lange rühren, bis ein Pudding daraus entsteht.
  2. Den Hefeteig ausrollen und den Blätterteig mittig auf den Hefeteig geben und etwas andrücken. Mit einer Gabel etwas einstechen. Den Teig in daumenbreite Streifen schneiden und jeden Streifen zu einer langen Spirale eindrehen. Anschließend eine Brezel daraus formen.
  3. Die Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Brezeln mit Pudding ausfüllen. Für ca. 20-25 Min. goldbraun backen.
  4. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft dickflüssig vermischen. Die abgekühlten Brezeln damit bestreichen und für ca. 30 Min. ruhen lassen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.