Saté Spieße mit Erdnuss-Sauce

Saté sind saftige gegrillte Hähnchenbrustspieße. Mit einer würzigen Marinade und dazu passender Erdnuss-Sauce wird das Gericht zum echten Highlight. Es ist u.a. mit Ingwer, Koriander und Sambal oelek abgeschmeckt. Diese Kombination bringt Ihnen einen asiatischen Flair ins Haus.

Rezept drucken
Saté Spieße mit Erdnuss-Sauce
Saté Spieße mit Erdnuss-Sauce
Votes: 1
Rating: 3
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Ca. 20 Holzspieße für die Saté-Spieße in Wasser einlegen. Das Fleisch in sehr dünne, lange Streifen schneiden.
  2. Den Ingwer schälen und grob würfeln. Den Ingwer zusammen mit der Kokosmilch, der Sojasauce, dem Sambal Oelek, dem Koriander, dem Zucker und einer Prise Salz zerkleinern und zu einer Marinade verrühren. Die Fleischstreifen in die Marinade geben und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Für die Erdnuss-Sauce den Ingwer schälen und grob würfeln. Den Ingwer und die Erdnüsse fein hacken. Alles zusammen in einen Mixer/Food Processor geben und zu einer feinen Masse pürieren.
  4. Anschließend das marinierte Fleisch wellenförmig auf die gewässerten Holzspieße stecken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße ca. 5 Minuten braten.
  5. Mit der Erdnuss-Sauce servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.