Zwiebel-Joghurt-Stangen

Die Zwiebel-Joghurt-Stangen schmecken einfach fantastisch und eignen sich perfekt als Snack für zwischendurch oder als einfaches Brot zum Frühstück/Abendbrot. Die Zwiebeln geben diesen einen intensiven und saftigen Geschmack, sodass jeder Zwiebelliebhaber Genuss an den leckeren Stangen findet. Überzeugen Sie sich selbst!

Rezept drucken
Zwiebel-Joghurt-Stangen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Stangen

Anleitung

  1. Die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Das Mehl, die Hefe-Mischung, den Joghurt und etwas Salz in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine große Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Die Gemüsezwiebel schälen, den harten Wurzelansatz entfernen, in den kleinen Behälter des Food Processors geben und mit dem kleinen Messer fein hacken. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, die Zwiebeln darin anbraten und vollständig abkühlen lassen.
  3. Den Teig nochmal mit den Händen durchkneten. Die angebratenen Zwiebeln zum Teig geben und gut unterkneten. Den Teig zurück in die Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und erneut ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig in gleichgroße Teile teilen (etwa 80 g pro Teil) und zu Stangen formen. Die Stangen auf das vorbereitete Backblech legen und mit einem Messer die Oberfläche diagonal einschneiden. Die Stangen mit einem Küchentuch abdecken und ca. 10 Minuten gehen lassen.
  5. Die Stangen mit etwas Wasser bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Tipp: Die Zwiebel-Joghurt-Stangen können auch mit etwas Käse (im 5.Schritt auf die Stangen streuen) verfeinert werden!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.